Die besten Tarife im Übersichtlichen Vergleich!
Vergleichen Sie jetzt bequem, schnell und kostenlos mithilfe von unserem Vergleich, alle günstigen Anbieter auf einen Blick. Wir halten unseren Vergleich immer auf dem neusten Stand. Beachten Sie besonders die Sonderkonditionen und Angebote der einzelnen Anbieter.

Was ist eine Flatrate?
Eine Flatrate ermöglicht das Telefonieren, ohne dass einzelne Gespräche berechnet werden. Sie zahlen stattdessen einen Festbetrag für monatliche Telefonate. Eine Allnet Flat bedeutet, dass die bezahlte Flatrate für Gespräche in alle Netze gilt, darunter verstehen die meisten Anbieter alle vier deutschen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz. Nicht in den Festpreis für das Telefonieren eingeschlossen sind Gespräche zu Sonderrufnummern und in das Ausland, für Auslandsgespräche bieten einige wenige Anbieter jedoch eine ergänzende Flat an. Wichtig ist, dass Sie vor dem Vertragsabschluss darauf achten, dass es sich bei Ihrer Flatrate tatsächlich um eine solche handelt. Viele Anbieter von Telefondienstleistungen nutzen die als positiv empfundene Bedeutung des Begriffes Flatrate aus und vermarkten unter diesem Namen Minutenpakete, fast immer erkennbar an einer Zahl hinter dem Flatrate-Begriff. Eine Allnet Flat 50 bedeutet, dass Sie für die bezahlte Grundgebühr fünfzig Minuten lang in alle Netze telefonieren können, wobei sich dieser Wert durch eine 60/1-Taktung oft noch verschlechtert. Der wichtigste Vorteil einer Telefonflatrate besteht darin, dass Sie unbegrenzt telefonieren können und nicht auf die Kosten einzelner Gespräche achten müssen.

Worauf ist beim Abschluss eines Festpreisvertrages zu achten?

Sie können einen Laufzeitvertrag über eine Allnet Flat abschließen oder eine Flatrate über einen Prepaid-Vertrag erwerben. Die Prepdaidkarte für das Mobiltelefon hat den Vorteil, dass Sie Ihre Flatrate jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist abbestellen können, notfalls einfach dadurch, dass Sie Ihre Guthabenkarte nicht mit dem für die Abbuchung der Flatratekosten erforderlichen Betrag aufladen. Eine Prepaid-Flatrate ist nicht unbedingt teurer als der klassische Vertrag.

Wenn Sie in einigen Monaten sehr wenig telefonieren oder sich häufiger im Ausland aufhalten, ist ein Vertrag mit Kostendeckelung für Sie eine sinnvolle Alternative zur Flatrate. In diesem Fall zahlen Sie zwar Ihre aktiven Gespräche, aber nie mehr als den vereinbarten Höchstbetrag. Wenn Sie nur selten ins Ausland fahren und regelmäßig viel telefonieren, ist ein klassischer Fixpreis aber günstiger als eine Kostenbremse. Achten Sie auch darauf, welche Leistungen in Ihrer Flatrate für alle Netze enthalten sind. Je nach Anbieter und Tarif zahlen Sie für verschickte Kurzmitteilungen zusätzlich oder der SMS-Versand ist bereits in der Allnet-Flatrate enthalten. In vielen Fällen können Sie auch günstig ein SMS-Paket oder Daten-Paket zu ihrer Sprachflatrate hinzubuchen.




Welchen Nutzen bietet eine Vergleichsseite?

Der Mobilfunkmarkt ist auf Grund zahlreicher Anbieter, welche häufig unterschiedliche Tarife anbieten, nahezu unübersichtlich. Eine Vergleichsseite hat für Sie die Angebote für eine Flatrate in alle Netze verglichen und zeigt Ihnen neben den Preisen die wichtigsten Konditionen der einzelnen Vertragsmodelle für Laufzeitverträge und Prepaid-Tarife an. Oft bietet eine Vergleichsseite zu Flatrate-Tarifen Ihnen einen zusätzlichen Nutzen, indem sie Ihnen beim Abschluss eines Laufzeitvertrages und bei einem Anbieterwechsel wertvolle Prämien vermittelt. Nicht zuletzt weist Ihnen eine Vergleichsseite zu Handytarifen den Weg, wie Sie durch die Mitnahme Ihrer bestehenden Rufnummer zum neuen Anbieter Geld sparen.